Kursinfo

Der Zertifikatskurs stellt eine Montessoriausbildung für die Grundschule und Sekundarstufe 1 bis Klasse 7 dar und zeichnet sich durch Praxisnähe und den Fokus auf individualisiertes Lernen und Lehren aus.

Mit dem Kurs erhalten Sie umfassende Kenntnisse über die Theorie und Praxis der Montessori-Pädagogik. Er vermittelt die Kompetenz, Kinder und Jugendliche im Verständnis der Montessori-Pädagogik „Hilf mir, es selbst zu tun“ individuell begleiten und fördern zu können.

Weitere Informationen zum Montessori-Studio der PH Weingarten finden Sie unter:
https://montessori-studio.ph-weingarten.de/montessori-ausbildung/zertifikatskurs/

  • Grundprinzipien der Montessori-Pädagogik
  • Organisation, Gelingensbedingungen und Dokumentationsformen für Freiarbeit
  • Rolle der Lehrperson
  • Leistungsmessung und -beurteilung
  • Materialpräsentationen aus den Bereichen Kosmische Erziehung, Mathematik, Sprache sowie Sinneserziehung, Übungen des täglichen Lebens & religiöses Lernen
  • Hospitationen mit Beobachtung

Sie finden weitere Informationen auf der Homepage des Montessori-Studios:
Das Montessori-Studio der PH Weingarten

Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen, Studierende, Referendarinnen und Referendare sowie pädagogisch Interessierte.

Der Abschluss des Zertifikatskurs wird durch die Kursteilnahme verbunden mit Materialpräsentationen und Prüfungsleistungen erreicht und durch ein Diplom gemäß den Qualitätsstandards der DMV bestätigt. Die Teilnehmer*innen erhalten ein von der Deutschen Montessori-Vereinigung ausgestelltes "Montessori Diplom für den Ausbildungskurs der PH-Weingarten". Der Kurs wird mit einem Diploma of Advanced Studies (DAS) mit 30 European Credit Points (ECTS) abgeschlossen.

1. Nachweis über den Abschluss eines pädagogischen Hochschulstudiums (Bachelor, Staatsexamen oder ein gleichwertiger Abschluss) oder über ein aktuelles Studium eines relevanten Studienganges der PH Weingarten.

2. Wurde die Hochschulzugangsberechtigung und der Hochschulabschluss in einem nicht deutschsprachigen Land erworben, ist ein Nachweis von Deutschkenntnissen auf C1- Sprachniveau durch eine vom BAMF anerkannte Stelle entsprechend der Liste der vom BAMF anerkannten C1–Nachweise zu erbringen.

3. Vollständig ausgefülltes Antragsformular.